Menu Close

Übergabe Einfamilienhaus Recherswil

Eine minimalistisch angelegte Konzeption, der landschaftliche Bezug hin zu der Ebene des Wasseramtes und die Besonderheit der Erschliessungssituation bestimmen den formalen Charakter des Wohnhauses. Der langgezogene monolithisch wirkende Baukörper in Sichtbeton präsentiert sich selbstbewusst im Dorfgefüge und vermittelt je nach Betrachtungswinkel eine zum Teil sehr unterschiedliche Wirkung. Das Projekt spielt mit Gegensätzen, Massstäblichkeit und Masse. Je nach Blickwinkel schafft die Baute aufgrund Ihrer Ausrichtung konträre Wirkungen. Es zeigt sich ein Spiel von Leichtigkeit und Massivität, von räumlicher Öffnung und Verschlossenheit.

Wir wünschen der Bauherrschaft einen angenehmen und reibungslosen Umzug in ihr neues Eigenheim.

 

SSM x SLB TEAMEVENT

Nach dem Eintreffen mit Kaffee und Gipfeli, fassten wir unsere Maleroveralls. Die Mission lautete: 400 Unterkonstruktionslatten lasieren. Die Hölzer wurden nochmals gehobelt und dann konnte bereits das Lasieren beginnen. Im Laufe des Vormittags füllten sich die Trocknungsgestelle immer mehr. Nachdem die 2500m Latten lasiert waren, konnte das wohlverdiente Langgabelfondue genossen werden.  

Wir danken allen Beteiligten der Spar- und Leihkasse Bucheggberg, Rüti Holzbau und Maler Katinka für den tollen Event.

zum Projekt

MERRY CHRISTMAS 2023

Wir wünschen allen frohe & besinnliche Festtage und einen guten Start ins neue Jahr!

Vielen Dank für die zahlreichen, inspirierenden Begegnungen im 2023 und die vielen tollen Studien, Projekte und Baustellen, welche wir in diesem Jahr entwerfen, planen und begleiten durften! Es hat Spass gemacht!

Wir freuen uns auf ein kreatives 2024!!

ONLINE x OFFLINE NEWS!

Endlich ist es soweit! Lange haben wir auf diesen grossen Moment hingefiebert!
Ab sofort sind wir mit einem rundum erneuerten Look unterwegs: frisch, kreativ und dynamisch!
Mit einem neuen Logo, neuen Briefschaften und einer neuen Website starten wir voller Tatendrang ins neue Jahr 2024!

Wir wünschen euch viel Spass beim entdecken und freuen uns über ein Feedback!

Ü𝗯𝗲𝗿𝗯𝗮𝘂𝘂𝗻𝗴 𝗧𝗲𝗹𝗹𝘀𝘁𝗿𝗮𝘀𝘀𝗲 𝗕𝗲𝗹𝗹𝗮𝗰𝗵
selektiver Projektwettbewerb

Das städtebauliche Konzept sieht eine Setzung von fünf unterschiedlich grossen Gebäudekörpern vor, welche gemeinsam eine starke räumliche Figur mit innenliegendem Quartierhof bilden. Die polygonal konzipierten Gebäudeformen sind zueinander leicht versetzt positioniert und reagieren mit ihrer Körnigkeit auf die nahe Quartierstruktur. Ein zentral angeordneter, flexibel nutzbarer Mehrzweckraum unterstützt den Gedanken des Treffpunkts der zukünftigen Quartierbewohner.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit an das ganze Team. Wir gratulieren dem Siegerteam herzlich.

zum Projekt

Number Three

AREALENTWICKLUNG ROSSALLMEND SOLOTHURN

3. Rang beim offenen Projektwettbewerb Arealentwicklung Rossallmend in Solothurn für den Neubau der Betriebsbauten Regio Energie, Feuerwehr und Werkhof!

"Die geschickte Platzierung der Bauten und Anlagen nutzt die örtlichen Gegebenheiten, die Volumen von adäquater Grösse und Höhe bilden einen attraktiven Auftakt des Weitblick-Quartiers. Das Projekt profitiert von einer gut überlegten Herangehensweise, die auf fundierten Bauentscheiden und einem hohen Bewusstsein für ökologische Zusammenhänge basiert."

Grosser Dank ans gesamte Team für die gute Zusammenarbeit. Wir gratulieren dem Siegerteam herzlich.

zum Projekt

BÜROWEIHNACHT 2023

Am Nachmittag duellierten wir uns bei einem bürointernen Bowling-Wettkampf, wo es um den perfekten Wurf und um jeden Punkt ging! Im zweiten, gemütlicheren Teil liessen wir uns in der Genussfabrik von Thiemo und seinem Team verwöhnen und konnten auf ein ereignisreiches 2023 anstossen!

Es war ein super Anlass mit guter Stimmung und feinem Essen!

 

 

NATIONALER ZUKUNFTSTAG 2023

Auch dieses Jahr durften wir wieder interessierte Kinder bei uns im Büro begrüssen. Modell bauen, skizzieren, CAD zeichnen und ein Baustellenbesuch brachten den Kindern unseren spannenden Beruf näher. 

Es hat Spass gemacht!

Aktuell

BAUSTELLENBESUCH SPAR- UND LEIHKASSE BUCHEGGBERG SLB

Vergangene Woche besuchte unser Team die Baustelle der Spar- und Leihkasse in Lüterkofen. Nach einem gemeinsamen Baustellen-Lunch gab es eine spannende Führung über die Baustelle mit vielen interessanten Informationen. Der Rohbau ist bereits weit fortgeschritten und wir sind gespannt, die weiteren Arbeiten mitzuverfolgen.

zum Projekt

SSM MERCHANDISE

Nr. 1 I Kollektion Herbst/Winter 2023

Passend zum Neuauftritt haben wir Socken mit unserem neuen Logo entworfen!
Diese begleiten uns ab sofort bei der kreativen Arbeit, auf der Baustelle, im Alltag oder in der Freizeit..!

Bei Interesse gibt es noch ein paar Exemplare vorrätig!

Melde dich bei bei uns!!!

BÜROAUSFLUG 2023

Unser diesjähriger Büroausflug führte uns ins Berner Seeland - in die „Gemüsekammer der Schweiz“. Nach einem spannenden Besuch bei Wolf Biogemüse in Ried b. Kerzers mit Rundgang durften wir selbst Hand anlegen: Gemüse sortieren, bündeln und waschen. Im Anschluss besichtigten wir unsere Grossbaustelle Terraviva in Kerzers. Zuerst gab es einen Rundgang im bestehenden Betrieb, wo wir einen Einblick in die Abläufe und Materialflüsse auf engstem Raum erhielten. Nach einem währschaften Zmittags-Picknick auf der Baustelle folgte am Nachmittag ein Rundgang, wo wir auf eindrückliche Art und Weise die Grösse und Dimensionen des Neubaus hautnah erleben konnten. Bei einem gemeinsamen, indischen Abendessen liessen wir den Tag gemütlich ausklingen. 

 

NOBILE X SSM

Feine Pralinen mit unserem neuen Logo haben uns den Neuauftritt versüsst!

Herzlichen Dank den "Artisti del Cioccolato" von Casa Nobile für die leckeren und schönen Pralinen!!

BAUKULTUR 1975 - 2000

Der Schweizer Heimatschutz hat eine Kampagne "Baukultur 1975 – 2000" ins Leben gerufen. Das baukulturelle Schaffen dieser Epoche hatte zur Zeit seiner Entstehung international grosse Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Einige dieser Werke sind heute touristische Attraktionen, in seiner Breite allerdings findet die Baukultur heute nur noch wenig Beachtung. Es droht, dass eine Generation von hochwertigen Baudenkmälern unreflektiert abgebrochen oder unsorgfältig transformiert wird, ohne dass eine vertiefte Auseinandersetzung über ihre Werte und Potenziale stattgefunden hat.

Wir freuen uns darüber, dass das SUVA-Haus als eines der 100 prägendsten Schweizer Bauwerke der Epoche "Baukultur 1975 – 2000" aufgeführt ist. 

Baukultur entdecken

 

PUBLIKATION IM BAUEN + HANDWERK 2023/24

Drei unserer aktuellen Projekte sind in der Publikation Bauen + Handwerk 2023/24 publiziert!
Nebst unserem Grossprojekt "Terraviva" in Kerzers berichtet das Heft über unser Wohnbauprojekt "Wohne i dr Witi" und das Bürogebäude "Rivernest" auf dem Riversideareal!

Danke für den Beitrag!

NumberTwo

GESAMTSANIERUNG UND ERWEITERUNG OBERSTUFENZENTRUM AARBERG

Wir freuen uns sehr über den 2. Rang beim offenen Projektwettbewerb in Aarberg.

"Durch die präzise Setzung des neuen Gebäudes im Zentrum der Schulanlage entstehen vielfältige und spannungsvolle Zwischenräume. Ein gut proportionierter, teilweise gedeckter Pausenplatz bildet das neue, lebendige Herzstück."

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit an das ganze Team – wir freuen uns auf die nächste Aufgabe!

Jurybericht

 

PUBLIKATION IM HOLZBULLETIN 2023

Wir sind mit zwei aktuellen Projekten im Holzbulletin 2023 vertreten!

Die beiden Bauten zeigen exemplarisch unsere Haltung und den Umgang mit bestehender Bausubstanz. Die "Sanierung Scheune Schöngrün" in Biberist transformiert ein denkmalpflegerisch schützenswertes Gebäude aus dem frühen 16. Jahrhundert in eine zeitgemässe Boulderhalle.
Das "Rivernest" auf dem Riverside Areal in Zuchwil setzt sich zum Ziel, einen aktiven Beitrag zum zeitgenössischen Diskurs "Verdichten im Bestand" zu leisten, wobei durch den zweigeschossigen Überbau in Holz identitätsstiftende und arealprägende Architektur erhalten wird.

Artikel

VERZINKERPREIS 2023

Ende Mai durften wir in Berlin den 1. Preis für den international ausgeschriebenen Award für Metallgestaltung entgegennehmen!

Kommentar der Jury: 

In einem stillgelegten Steinbruch in Feldbrunnen-St. Niklaus entstanden zwei Wohnkuben mit 5 Wohneinheiten. Die Gebäudehülle der Kuben wurde mit feuerverzinkten Stahlblechtafeln bekleidet, die Bezug zum Steinbruch nehmen. Durch unterschiedliche Plattengrößen und deren Anordnung wurden die durch den Felsabbau entstandenen Abbruchkantenmuster des Steinbruchs nachempfunden. Gleichzeitig erinnern die Plattenmuster an die Grundprinzipien der geometrischen Abstraktion von Künstlern wie Piet Mondrian oder Gerrit Rietveld. Durch die Auftragung einer speziell angefertigten Lasur auf Zinkfarbbasis durch einen regional bekannten Kunstschaffenden wurden die montierten, feuerverzinkten Fassadenplatten farblich an das im Steinbruch vorherrschende, leicht bräunliche Farbspektrum des Jurakalks angepasst. Die Jury war nachhaltig vom Fassadenkonzept der Kuben begeistert, das die Muster und Farben des Steinbruchs zitiert, aber diese gestalterisch mittels einer metallischen Fassade umsetzt.

zum Projekt

 

SPATENSTICH INFOTECH GRENCHEN

Es geht los!

Am 3. April fand in Grenchen an der Lebernstrasse der Spatenstich für das Gebäude der Infotech AG statt.

Der 130 Meter lange Neubau nutzt die geometrischen und topographischen Gegebenheiten sowie die Möglichkeiten der baurechtlichen Parameter der Parzelle und diejenigen der betrieblichen Anforderungen, ideal aufeinander abgestimmt, aus.

Das Gebäude ist so konzipiert, dass bei Bedarf eine Aufstockung um ein Geschoss auf der ganzen bebauten Grundfläche realisiert werden kann. Die verglaste Gebäudehülle lässt sich als sogenanntes Flüssigkristallglas elektronisch verdunkeln und aufhellen. Die Ansteuerung erfolgt automatisch und garantiert einen ganzjährig hohen Raumkomfort ohne mechanischen Sonnenschutz. Auf diese Weise ist es möglich, Tageslichteintrag, Solarwärme und Blendschutz individuell zu steuern.

Wir freuen uns auf die Bauphase!

zum Projekt

 

VORTRAG IM ARCHITEKTURFORUM LANGENTHAL

Das Architekturforum Langenthal blickt in diesem Jahr über die Kantonsgrenze und legt den Fokus auf das Architekturschaffen in Solothurn. Es freut uns sehr, dass wir unter diesem Motto am 13. April 2023 mit dem Vortrag "SSM Architekten - ein Blick in die Werkstatt" einen Teil dazu beitragen durften.

Herzlichen Dank für das zahlreiche Erscheinen, es hat Spass gemacht!

Architekturforum Langenthal

SPATENSTICH EINFAMILIENHAUS RECHERSWIL

Angrenzend an die Landwirtschaftszone entsteht in Recherswil ein Einfamilienhaus auf zwei Etagen.
Ein Massivbau mit Sichtbeton und Flachdach. Die geplante Bauphase beträgt 9 Monate.

Auf los geht’s los. Wir freuen uns!

zum Projekt

THE RIVERSIDE OF LIFE

Das druckfrische Buch über das Riverside-Areal in Zuchwil ist soeben erschienen!

Schön aufbereitet und illustriert erfährt man viel Spannendes über die Geschichte des Areals von den Anfängen bis heute!

Wir sind stolz, mit dem Projekt "Rivernest" einen Teil zur Geschichte des Areals beitragen zu dürfen!

zum Riversideareal

SPATENSTICH SPAR- UND LEIHKASSE BUCHEGGBERG LÜTERSWIL

Nach 3 Jahren intensiver Planungszeit erfolgte gestern der Spatenstich.

Ausgehend von der Entwurfsidee "Hofensemble", welches sowohl dem Orts- und Landschaftsbild, wie auch dem Stellenwert der Bank entspricht, entsteht ein grosszügiger, nachhaltiger und zeitgemässer Bau, welcher auch Morgen noch den Vorgaben der Bauherrschaft entspricht und dem Wachstum der Bank standhält.

Ein zweigeschossiger Holzbau aus "Bucheggberger Holz" mit asymmetrischem Walmdach.

Wir freuen uns auf eine intensive und spannende Bauphase!

zum Projekt

SSM MOVIENIGHT #2

Wir freuen uns, euch zur zweiten SSM*NIGHT (*SuperSmartMovie) im Kino Uferbau in Solothurn einzuladen.

Diesmal zeigen wir den Film "Lotte am Bauhaus" - ein Film aus den 20er Jahren über eine junge Frau, welche ihr  zeichnerisches Talent verheimlichen muss! Für Spannung ist gesorgt!

Apéro ab 18:00 Uhr - Filmbeginn ist um 19:30 Uhr!

STUDIENAUFTRAG KOCHEREI ATTISHOLZAREAL

Es hat mit dem zweiten Rundgang nicht ganz nach vorne gereicht, aber wir freuen uns über das gute Abschneiden des Projektvorschlags "Jenga" in einem hochkarätigen Teilnehmerfeld beim Studienauftrag im Attisholzareal!

Das ehemalige Industrieareal Attisholz wird in den kommenden Jahren zu einem eigenständigen und lebendigen Quartier transformiert. Die Umnutzung und Erweiterung der geschichtsträchtigen Kocherei bildet dabei die erste Etappe der städtebaulichen Entwicklung auf dem Areal.

Ein lustvolles Stapeln von Baukörpern in horizontaler und vertikaler Richtung mit der identitätsstiftenden Kocherei als Rückgrat lässt einen porösen und vielschichtigen Stadtbaustein entstehen. Dieser funktioniert als zukünftiger Dreh- und Angelpunkt im Gesamtgefüge des Attisholzareals. Der Innenhof, als fliessendes Raumkontinuum mit verschiedenen „Aarefenstern“, entwickelt sich von der urbanen Stadtebene über die verschiedenen Geschosse hoch bis zum naturnahen Dachgarten. Jede Wohnung hat eine mehrseitige Ausrichtung und profitiert trotz hoher städtischer Dichte von direktem Aarebezug.

Herzlichen Dank ans gesamte Team für die inspirierende Zusammenarbeit. Wir gratulieren dem Siegerteam herzlich und sind gespannt auf die weiteren Schritte auf dem Areal.

SSM MONOGRAFIE

Eine nicht ganz klassische Monografie! Das Buch gewährt einen Einblick in die SSM-Werkstatt und unsere Arbeitsweise! Wie entstehen unsere Projekte, welche Themen beschäftigen uns, wie arbeiten wir im Team! Lasst euch inspirieren..

VORTRAG IM ARCHITEKTURFORUM SOLOTHURN

 

Im Rahmen vom Architekturforum Solothurn durften wir am 8. Dezember 2022 vor zahlreichen Gästen über unser Projekt "Rivernest" berichten.

Das im Herbst 2022 fertiggestellte Bürogebäude «Rivernest» bildet die neue, südliche Eingangssituation vom Riversideareal in Zuchwil. Das Projekt setzt sich zum Ziel, einen aktiven Beitrag zum zeitgenössischen Diskurs "Verdichten im Bestand" zu leisten. Durch den Überbau der bestehenden Industriehalle mittels einer zweigeschossigen Holzkonstruktion wird arealprägende Architektur erhalten und es entsteht eine spannungsvolle Kombination von Alt und Neu. Im Gespräch erläutern die Architekten ihre Beweggründe, das architektonische Konzept und dessen herausfordernde Konstruktion. Im zweiten Teil rückt Noah Heynen, CEO von Helion Energy AG, energietechnische Fragestellungen in den Fokus, wobei die Gedanken und Ansätze über das einzelne Gebäude hinausgehen.

Architekturforum Solothurn

15 JAHRE SSM

Wir feiern unser 15jähriges Jubiläum auf einer dreitägigen Reise im Tessin!

Tolle Ausflüge bei schönstem Wetter, gute Gespräche, viele Apéros und leckeres Essen machten den Ausflug unvergesslich!

Wir freuen uns auf das nächste Jubiläum! 

SSM MOVIENIGHT #1

Arnold Schwarzenegger, Brad Pitt, Sophia Loren oder gar Pierre Price!

Nein, die spielen an diesem Abend überhaupt keine Rolle und besetzen in unserem Film, den wir euch und euren Partnern gerne zeigen möchten, schon gar keine Filmrolle!

Am 19.05.2022 laden wir euch zur ersten SSM*NIGHT (*SuperSmartMovie) im Kino Uferbau in Solothurn ein.

Wir treffen uns um 18.00 Uhr zum Apéro!

Filmbeginn ist um 19.30 Uhr!